Skip to main content

AIF Housing Sociale Trentino

Ein spezieller Fonds

Fondo Housing Sociale Trentino ist ein geschlossener Immobilienfonds, italienischen Rechts, welcher in die Kategorie der AIF (Alternative Investmentfonds) fällt. Die Zeichnung des Fonds ist folgenden Investoren vorbehalten:

  1. Professionellen Anlegern, so wie sie vom Gesetzesdekret vom 24. Februar 1998 n. 58 („Testo Unico della Finanza“) Art. 1, Komma 1, m-undicies festgelegt sind und eine Mindestzeichnung von Euro 100.000 (einhunderttausend), nach Abzug von Gebühren und Auslagen der Zeichnung, tätigen.
  2. Andere Anleger können in den Fonds investieren, welche eine Mindestzeichnung von Euro 500.000 (fünfhunderttausend), nach Abzug von Gebühren und Auslagen der Zeichnung, tätigen.

Der Fond wurde von PensPlan Invest SGR AG, heutzutage Euregio Plus SGR AG, und Finanziaria Internazionale Investments SGR AG (Verwaltungsgesellschaft des Fonds) errichtet: Die beiden Gesellschaften, die sich zu einer zeitweiligen Bietergemeinschaft zusammengeschlossen haben, erhielten den Zuschlag bei der öffentlichen Ausschreibung der Autonomen Provinz Trient. 

Investitionarten

Über diesen Fonds unterstützen öffentliche und private Investoren die Verfügbarkeit von Wohnimmobilien durch Langzeitmiete und Eigentum in Einklang mit der Landesgesetzgebung, im Sinne des Allgemeininteresses der Gemeinschaft, indem die Wohnprobleme bestimmter, von der Landesgesetzgebung näher definierten Kategorien von Personen, reduziert werden.  

Das Fondsvermögen beläuft sich auf mindestens 40 Millionen und maximal 130 Millionen Euro; wobei das Ziel der Zeichnungen bei 110 Millionen Euro liegt, die der Realisierung von schätzungsweise 500 Sozialwohneinheiten dienen sollen.

Die Zeichnungsperiode des Fonds wurde am 31. Dezember 2018 geschlossen.

WEITERE INFORMATIONEN

Abteilung Kunden und Anleger 
email: sottoscrittori@euregioplus.com 
tel:  +39 0471 068 780