Direkt zum Inhalt

Generation Dynamic PIR - Beschwerdeschalter

Eventuelle Beschwerden bezüglich vermeintlicher Unregelmäßigkeiten oder kritischer Aspekte in der Leistungserbringung der Investmentdienste und der kollektiven Vermögensverwaltung von Euregio Plus SGR S.p.A./AG sind ausschließlich in schriftlicher Form per Brief oder PEC an folgende Adresse zu richten:

Euregio Plus SGR S.p.A./AG

Büro Compliance

Mustergasse 11/13, 39100 Bozen

PEC: euregioplus@pec.it

Die Beschwerden werden entsprechend den gesetzlichen Vorschriften von der Funktion Konformitätskontrolle (Compliance) bearbeitet.

Die Vermögensverwaltungsgesellschaft hat ein Verfahren eingeführt, die eine schnelle Behandlung der Beschwerden ermöglicht: Die Eckdaten der schriftlichen Beschwerden der Kunden werden unverzüglich in ein Register eingetragen. Das zuständige Büro vervollständigt dann die Eintragungen mit den Merkmalen jeder erhaltenen Beschwerde.

Die Gesellschaft behandelt die Beschwerden unmittelbar und teilt dem Kunden gemäß den vereinbarten Modalitäten die eigene Stellungnahme zum Beschwerdegegenstand innerhalb 60 Tagen ab Eingang der Beschwerde mit.

Das Antwortschreiben auf die Beschwerde wird per Einschreiben mit Rückantwort an den vom Anleger genannten Wohnsitz zeitgerecht verschickt, damit die Beschwerde innerhalb dieser Frist beigelegt werden kann.

 Hat der Anleger innerhalb der genannten Frist von der SGR keine Antwort erhalten oder ist er mit der erhaltenen Antwort nicht zufrieden, kann er sich an die seit dem 9. Jänner 2017 bei der Consob eingerichtete Schlichtungsstelle Arbitro per le Controversie Finanziarie (ACF) wenden. (siehe Teil "Arbitro per le Controversie Finanziarie").