Direkt zum Inhalt

Offener Rentenfonds PensPlan Profi

WORUM HANDELT ES SICH?

PensPlan Profi ist ein offener Pensionsfonds, aufgelegt von PensPlan Invest SGR AG, heutzutage Euregio Plus SGR AG, einem Partner des Pensplan-Projekts. Dank der Zusammenarbeit mit der Gruppe Banca Etica zeichnet er sich durch die Anlage in Finanzinstrumente aus, die stark auf soziale und ökologische Verantwortung achten.
Das sogenannte Life Cycle-Konzept passt die Anlagestrategie mit fortschreitendem Alter des Eingeschriebenen an dessen sich verändernde Bedürfnisse an. Im Moment erlaubt das System keine Mitgliedschaft in dem Fonds über die Website. Der Fonds unterliegt der Aufsicht der Covip-Behörde und ist im Covip-Register unter Nr. 147 eingetragen.

 

profi

Offener Rentenfonds PensPlan Profi

home Mustergasse, 11/13 - 39100 Bozen

home2 Via Romano Guardini, 17 - 38121 Trient

telefono + 39 / 0471 068780 - fax +39 / 0471 068766

@ profi@euregioplus.com - sito www.covip.it

PEC: euregioplus@pec.it - sito www.euregioplus.com

WER KANN BEITRETEN?

Alle Bürger mit oder ohne Einkommen einschließlich Minderjähriger.

WELCHE SIND DIE VORTEILE?

  • Bessere finanzielle Absicherung im Pensionsalter durch den Aufbau einer Zusatzrente neben der staatlichen Pensionsvorsorge.
  • Beitragszahlungen in die Zusatzrentenformen sind bis maximal 5.164,57 € jährlich von der Steuer absetzbar. Zusatzrentenleistungen kommen in den Genuss einer begünstigten Besteuerung, der angewandte Steuersatz variiert zwischen 15% und 9%.
  • Beitragszahlung durch den Arbeitgeber, falls dies in den Kollektivverträgen oder der Geschäftsordnung des Betriebs vorgesehen ist.
  • Es können eine Reihe von Vorschüssen in Anspruch genommen werden.
  • Der Anleger kann zwischen verschiedenen Investitionslinien jene wählen, die am besten zu seiner Risikobereitschaft und seinem Anlagehorizont passt.
  • Eine Beratung in Fragen der Auswahl der Investitionslinie, die zum Alter und Geschlecht des Anlegers passt. Ein kostenfreier Warnhinweis zeigt dem Anleger im Laufe der Zeit und mit Näherrücken des Rentenalters an, wann er auf eine andere Investitionslinie umsteigen sollte.
  • Zählen auf eine zweifache Analyse. Eine Umwelt-, Sozial und Governance- Analyse integriert mit einer Finanzanalyse, dessen Ziel es ist auf Dauer einen Mehrwert zu erlangen.
  • Direkte Ansprechpartner und verlässliche Hilfestellung auf lokaler Ebene.
  • Sozialmaßnahmen durch die Region Trentino-Südtirol.

„UNDER 18” SPEZIAL

  • Für Minderjährige sind Begünstigungen vorgesehen.

BAUSPAREN

Durch die Nutzung des Bausparmodells wird die Einschreibung in einen vertragsgebundenen Zusatzrentenfonds noch vorteilhafter. Dem Mitglied eines vertragsgebundenen Zusatzrentenfonds, das im Besitz der entsprechenden Voraussetzungen ist, kann der Zugang zu einer günstigen Baufinanzierung ermöglicht werden. Dieses sogenannte BAUSPARDARLEHEN kann vom Mitglied bei jeder teilnehmenden Bank beantragt werden.

EINE VERANTWORTUNGSBEWUSSTE ANLAGE

Bei der Wahl von auf ökologische und soziale Nachhaltigkeit ausgerichteten Kapitalanlagen für den Fonds PensPlan Profi stützt sich Euregio Plus SGR AG auf die Beratung von Etica Sgr S.p.A., einer Kapitalverwaltungsgesellschaft der Banca Popolare Etica Gruppe, die das Anlageuniversum bestimmt, aus dem der Fonds investierbare Unternehmen, Länder und Agencies auswählen kann.
Die Gesellschaft Etica Sgr wählt die Emittenten auf der Grundlage von Sozial-, Umwelt- und Governance- Indikatoren (ESG) aus, die regelmäßig aktualisiert werden.

Die Analyse der Emittenten erfolgt auf der Basis von Daten und Informationen, die von Unternehmen zur Verfügung gestellt werden, die sich auf die Analyse der Nachhaltigkeit von Emittenten spezialisiert haben, und zwar nach einer eigenen Methodik, für die Etica Sgr die international eingetragene Marke ESG EticApproach® besitzt.

Die Emittenten werden nach einem Negativ-Screening (das darauf abzielt, alle Emittenten auszuschließen, die nach den ESG-Kriterien als umstritten gelten) und einem Positiv-Screening ausgewählt (das darauf abzielt, Emittenten auszuwählen, die einen bestimmten Schwellenwert für Nachhaltigkeit überschreiten und/oder nach einem "Best-in-Class"-Ansatz als die Besten innerhalb ihrer Branche gelten). Das auf diese Weise durchgeführte Auswahlverfahren wird durch spezifische vertiefte Analysen ergänzt, die mit dem aktuellen Geschehen verbundene Aspekte und zusätzliche Erkenntnisse berücksichtigen, die die Gesellschaft Etica Sgr im Dialog mit den Emittenten selbst gewinnt; ebenfalls berücksichtigt werden indirekte ESG-Risiken wie Reputationsrisiken. 

Die Agencies werden anhand von Informationen zum Geschäftsfeld, zu den Aktionären und zu möglichen Streitigkeiten in Zusammenhang mit ESG-Faktoren analysiert. 

Etica Sgr bewertet die Governance-Praktiken der Unternehmen, auch anhand der Abstimmungen in den Aktionärsversammlungen und durch einen ständigen Dialog mit den Emittenten. Die Einhaltung der sozialen und/oder ökologischen Kriterien, die der Rentenfonds mit seinen Kapitalanlagen anstrebt, wird durch die Überwachung der Emittenten sichergestellt, d.h. durch die Bestimmung des investierbaren Anlageuniversums durch Etica Sgr. Bei der periodischen Aktualisierung der Universen erfolgt eine umfassende Überprüfung der Analyseprozesse, basierend auf Ausschlusskriterien, Bewertungskriterien, der Zuweisung eines ESG-Scores und der Anwendung von absoluten und/oder branchenspezifischen Schwellenwerten. Die Daten für die einzelnen Emittenten werden daher unter Berücksichtigung der positiven oder negativen Veränderungen aktualisiert, die die analysierten Unternehmen oder Staaten verzeichnet haben; so wird über die Aufnahme ins oder den Ausschluss aus dem Anlageuniversum entschieden.

Der Fonds kann für seine Kapitalanlagen (auch über OGAW) nur Emittenten aus diesem Anlageuniversum wählen: alle anderen Anlagen sind unzulässig. 

GARANTIEFONDS FÜR MIKROFINANZIERUNGEN

Der Beitritt zum Fonds beinhaltet die jährliche Zahlung eines Solidaritätsbeitrages von 3 Euro zur Unterstützung von Mikrofinanzierungs- und Crowdfunding- Initiativen, die von der Banca Etica verwaltet werden.

„LIFE CYCLE“

Das „Life Cycle“ Prinzip sieht eine schrittweise Absenkung des finanziellen Risikos des Vorsorge-Investments vor, ausgehend von den persönlichen Daten des Anteilinhabers. Demzufolge kann der Anteilinhaber mit zunehmendem Alter und zu vorher bestimmten Zeitpunkten von einer Investitionslinie mit höherem Risikoprofil in eine Investitionslinie mit niedrigerem Risikoprofil wechseln. Auf Wunsch des Anteilinhabers schlägt ein kostenloses Warnsystem den Zeitpunkt des Wechsel und die neue Investitionslinie vor.

LEISTUNGEN DER REGION TRENTINO-SÜDTIROL

PensPlan Profi hat ein Abkommen mit Pensplan Centrum AG abgeschlossen.
Die Region unterstützt die Bevölkerung beim Aufbau ihrer Zusatzvorsorge. Laut Regionalgesetz Nr. 3 vom 27. Februar 1997 bietet die Region zu diesem Zweck eigene Maßnahmen und Leistungen an.

WIE HOCH SIND DIE KOSTEN?

Der synthetische Kostenindikator (SKA) gibt die jährlichen Kosten der Investitionslinien in Prozent der individuellen Position an. Der SKA wird von allen Pensionsfonds nach der gleichen, von COVIP festgesetzten Methode errechnet.

 

SKA PENSPLAN PROFI

 

SKA fuori Regione

Datenquelle: Covip - www.covip.it (Jahr 2020)

Der Kostenindikator ist eine wichtige Kennzahl einer jeden Investitionslinie und sollte unbedingt beachtet werden. Eine Kennzahl von 2% anstatt von 1% kann das nach 35 Jahren für die Pensionsvorsorge angesparte Kapital um ungefähr 18% reduzieren (beispielsweise von 100.000 Euro auf 82.000 Euro).

* SKA für Mitglieder mit 10 Jahre Mitgliedschaft.


 

SKA Regione

Datenquelle: Covip - www.covip.it (Jahr 2020)

Der Kostenindikator ist eine wichtige Kennzahl einer jeden Investitionslinie und sollte unbedingt beachtet werden. Eine Kennzahl von 2% anstatt von 1% kann das nach 35 Jahren für die Pensionsvorsorge angesparte Kapital um ungefähr 18% reduzieren (beispielsweise von 100.000 Euro auf 82.000 Euro).

* SKA für die in der Region Trentino-Südtirol ansässigen Mitglieder - 10 Jahre Mitgliedschaft.

** Mitgliedschaft 10 Jahre.

WIE BEITRETEN?

Der Fonds kann bei Euregio Plus SGR AG, einem Vertriebspartner oder einem Vertragsunternehmen gezeichnet werden.

 

Messaggiopromozionale Werbemitteilung zu Zusatzrentensystemen - Bitte lesen Sie vor dem Beitritt Teil I „Wesentliche Angaben für den Unterzeichner“ und den „Anhang über die Nachhaltigkeit“ des Informationsblatts durch. Renditeergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf künftige Entwicklungen zu.